Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ARCHIDELIS bietet Gummi für den Modellbau in einigen Formaten an:

Modellbau Gummi ist vielseitig geeignet und kommt in mehreren Bereichen des Modellbaues zur Anwendung:


Formate

Anwendungsbereich Modelltyp

Platten

Landschaftsmodell, Städtebaumodell, Gebäudemodell, Innenraummodell,

 

Konstruktionsmodell, Detailmodell

Folien

Gebäudemodell, Innenraummodell, Detailmodell

Schnüre

Konstruktionsmodell, Detailmodell, Designmodell


Die Materialeigenschaften von Gummi für den Modellbau:

Gummi gehört zu den Synthetischen Elastomeren (elastisch verformbare Kunststoffe), welche durch Zusatz von Schwefel bei der Vulkanisation ihren Härtegrad erlangen.

Latexgummi transluzent dunkelt durch Einwirkung von UV-Licht nach und wird braun-gelblich.


Für den Einsatz im Modellbau ist vor allem die Oberflächenbeschaffenheit, die Materialstruktur und die Festigkeit der Gummiprodukte von Bedeutung:

Materialeigenschaft

Bezeichnung

Durchsichtigkeit und Farbe

transluzent (Latex transluzent), gelb milchig

 

opak (Moosgummi, Zellgummi, Vollgummi, Latex), weiß bis farbig

Oberflächenbeschaffenheit

glatt, rauh (Vollgummi, Moosgummi, Zellgummi)

 

seidenmatt (Latex)

 

strukturiert (Rille bei Feinriefenmatte)

Materialstruktur und Festigkeit

feinporig (Moosgummi, Zellgummi)

biegeweich (Moosgummi, Zellgummi, Vollgummi, Latex)


Die Verarbeitung von Gummi für den Modellbau:

Gummiprodukte lassen sich am besten mit Cutter oder Schere schneiden.

Die Verklebung gelingt mit Pattex Kontaktkleber für flächige Verklebungen und Cyanacrylat-Sekundenkleber für punktförmige Verklebungen.