Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Archidelis bietet Weichschaumstoff im Plattenformat

unter der Bezeichnung PU-Matten hell und PU-Matten dunkel an:

 

Formate

Anwendungsbereich Modelltyp

Platten

Landschaftsmodell, Städtebaumodell, Gebäudemodell, Innenraummodell,

 

Konstruktionsmodell, Detailmodell

 

Anwendungen von PU-Matten im Modellbau:

Wiese, Busch- und Pflanzdarstellung

Die grobporigen Platten (Porengröße ca. 2-5 mm) eignen sich auch zur Darstellung von netzartigen Fassadenstrukturen oder bionischen Körperstrukturen.

 

In Industrie und Gerwerbe:

wegen seiner offenporigen Struktur und Luftdurchlässigkeit wird dieser Weichschaumstoff in Filteranlagen eingesetzt (Filterschaumstoff), wegen seiner hohen Elastizität als Polsterschaumstoff im Möbelbau und in der Verpackungsindustrie.

 

Materialeigenschaften und Herstellung von Weichschaumstoff:

Materialeigenschaft

Bezeichnung

Durchsichtigkeit und Farbe

opak, weiß, milchig-gelb, schwarz

Oberflächenbeschaffenheit

glatt, glänzend

Materialstruktur und Festigkeit

offenporig, fein bis grobporig, biegeweich und elastisch

 

Weichschaumstoff aus Polyurethan (PUR) gehört zur Materialgruppe der Duroplaste.

Er ist ein Schaumstoff mit genau definierter Zellengrösse, also definierter Anzahl Zellen pro Längeneinheit. Die Maßeinheit dafür ist ppi (pores per inch). Weichschaumstoff auf Polyesterbasis entsteht durch die Mischung von Polyesterpolyol, Isocyanat und einem Treibmittel (hauptsächlich Wasser). Dieser Schaum fliesst kontinuierlich auf eine Bahn und wird nach dem Erkalten retikuliert*, danach ist er nahezu 100 % offenporig.

Lieferformen: Blöcke und Platten, Formteile

PU-Matten hell dunkeln durch Einwirkung von UV-Licht nach und werden braun-gelblich.

 

Dimensionen von Weichschaumstoffplatten:

Farbe

Materialstruktur

Dimension (mm)

Produkt

Abkzg.

(opak)

 

s

b x L

 

 

hell

grob

5 / 10 / 15 / 20 / 30

x 200 x 400

Weichschaumstoff

(PUR)

schwarz

feinporig

3 / 5

x 200 x 400

mittel

3 / 5 / 10 / 20

x 200 x 400

grob

5 / 10 / 20 / 50

x 200 x 400

 


Bearbeitung von Weichschaumstoffplatten:

Schneiden mit Schere und Cutter.

 

Tipp: die Cutterklinge vor jedem Schnitt mit Nähmaschinenöl (technisches Weißöl) einölen.

Weichschaumstoffplatten in stärkeren Dimensionen lassen sich auch sehr gut mit elektrischen Haushaltsmessern schneiden.

 

Kleben von PU-Matten:

Sprühkleber (3M Displaymount, Aerodecor), Dispersionskleber (UHU Holzleim), Sekundenkleber (Loctite Superkleber Gel)

 

Technische Bezeichnungen, Abkürzungen:

*retikulieren: techn. Verfahren (z.B.: Knallgas-Wasserdampfexplosion) zur Beseitigung der dünnen Zellhäutchen, um einen komplett offenporigen Schaumstoff zu erhalten.

(Quelle: Wikipedia, materialarchiv.ch)

Polyurthan (PUR)

s x b x L = Materialstärke x Breite x Länge;